Skip to main content

Nǐ hǎo im philipp eins

Bei unserer kulinarischen Länderreise im philipp eins wurden alle Gäste mit einem freundlichen Ni hao begrüßt. Denn die Reise in der Speyrer Eventlocation führte uns diesmal nach China. 

Die Gastgeberin Giulia konnte leider nicht anwesend sein

Wie bei jeder Länderreise haben wir eine Gastgeberin / einen Gastgeber aus dem jeweiligen Land, der in einer Verbindung zu mein event. steht. Gemeinsam mit unserem Küchenteam wird sich dann eine passende Speisenfolge erdacht und natürlich sind die Gastgeber am Abend selbst auch vor Ort.
Leider konnte Giulia aus dringenden und persönlichen Gründen am Mittwochabend nicht selbst anwesend sein, aber dennoch wurden ihre Lieblingsspeisen mit viel Liebe zubereitet.

Die Speisenfolge

Wie immer gab es eine passende Vorspeise, diesmal eine wunderbare Wan-Tan-Suppe. Wan Tan heißt die “Wolke zum Hinunterschlucken” und sind kleine Teigtaschen mit Schweinefleisch (oder vegan) gefüllt. 

Als Hauptspeise wurde Kung Pao angeboten. Gewürfeltes Hähnchenfleisch mit Chilis und Szechuan-Pfeffer gewürzt in einer aromatischen süß-sauren Sauce. Dazu gab es Frühlingszwiebeln, geröstete Erdnüsse und Jasminreis und wie immer auch eine vegane Alternative!

Die Nachspeise und unser Special-Drink waren diesmal etwas exotischer, denn mit Kürbis-Pfannkuchen und Pflaumenwein kamen unsere Gäste bisher eher selten in Kontakt. Trotzdem wurde ordentlich zugeschlagen und so schauten wir an dem Abend in viele zufriedene Gesichter. 

Die nächsten Stationen: Kuba, Syrien und Schottland

Unsere Reise geht natürlich weiter. Und während die Reisen nach Kuba (Feb.) und nach Syrien (März) bereits ausverkauft sind, gibt es für unsere Reise nach Schottland am Mittwoch, den 24.04. noch ein paar Tickets.

Alle Fotos von Pedro Salgado